Rattendorfer Alm

Georg Ertl

Natur in ihrer schönsten Form - ein Besuch auf der urigen Rattendorfer Alm (1.535 m) ist ein Erlebnis für Kinder und Wanderbegeisterte. Mit unseren selbsterzeugten Produkten und Schmankerl´n wird man so richtig verwöhnt. Es werden auch warme Speisen, wie Kärntner Kasnudel, Fleischnudel mit Sauerkraut oder Kaiserschmarrn, angeboten. Eine Besichtigung der Käserei und des Stalls ist nach vorheriger Anmeldung möglich. 

Übernachtungsmöglichkeiten: Zimmer oder geräumiges Bettenlager, Dusche

Ausflugstipps: 

  • Spaziergang zur Skotti Kapelle
  • Soldatenrundwanderweg zur Ringmauer (alte Stellungen aus dem 1. Weltkrieg)
  • Wanderung auf den Hausberg Zottachkopf
  • Wanderung auf den Hochwipfel
  • Übernachtungsmöglichkeit am Karnischen Höhenweg (KHW 403)
  • Bikeweg: Rattendorfer Alm - Pontebba

Veranstaltungen: 

  • Zottachkopfmesse - 2. Samstag im Juli
  • Almkirchtag und Gailtaler Almkäseanschnitt - letztes Juliwochenende
  • Almabtriebsfest in Rattendorf - 2. Samstag im September

Der Gailtaler Almkäse g.U.

Der Großteil der Gailtaler Almen, auf denen der Gailtaler Almkäse g.U. produziert wird, sind Gemeinschaftsalmen, das heißt sie gehören mehreren Bauern gemeinsam. Jeder Bauer kann seine Tiere auf die Alm bringen. Eine Sennerfamilie versorgt den Sommer über Vieh und Wanderer und auf 13 Almen im Gailtal wird die Milch zum Gailtaler Almkäse g.U. verarbeitet. Die Milchmenge pro Kuh wird gemessen und im Herbst erhält der Bauer 40% vom erzeugten Käse. Den Rest behält der Senner als Lohn für seine Arbeit. Je nach Alter schmeckt der Gailtaler Almkäse mild bis intensiv würzig. Informationen zum Gailtaler Almkäse g.U. und zu den Almen unter www.gailtaler-almkaese.at.

Unsere Produkte

  • Gailtaler Almkäse g.U. von der Rattendorfer Alm


Unsere Gütesiegel


Kontakt & Anreise

Von Rattendorf über einen gut gepflegten Schotterweg (Kleinbusse bis 20 Personen).