Reise zu den Slow Food Wirten und Bauern nach Kärnten

- | -
  • ab € 959,-

Reise zu den Slow Food Wirten und Bauern nach Kärnten

Der Weissensee, das Gail- und Gitschtal sowie das Lesachtal zählen zu den ursprünglichsten und schönsten Natur- und Wanderlandschaften der Alpen. Die Reise in die kleinen beschaulichen Bergdörfer zwischen den Karnischen und Gailtaler Alpen führt  Sie in die Küchen der besten Slow Food Köche*innen und zu den Bergbauern, wo der gute Geschmack zu Hause ist.  Das langsame Genießen im Süden Österreichs steht im Mittelpunkt der Reise in die weltweit erste Slow Food Travel-Region in Kärnten.

Inklusivleistungen:

  • 4 x Übernachtungen mit Frühstück im ****Hotel Hansbauerhof in Jenig bei Hermagor
  • 4 x Abendessen bei Slow Food Travel-Wirten
  • 1 x Mittagessen in einem Slow Food-Wirtshaus
  • 6 x Slow Food-Erlebnisse bei Bauern
  • Reiseleitung mit Slow Food Travel-Experten an 4 Tagen
  • alle Shuttle-Services im Rahmen der Slow Food Travel-Reise

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Storno- und Reiseversicherung

 

Teilnehmerzahl:              min. 8 Pers., bis max. 15 Personen

 

Preise pro Person:                                    € 959,00               (im Doppelbettzimmer)

Preis pro Person für Ö1-Mitglieder:       € 911,00

Aufpreis für Einzelzimmer:                      € 120,00

Programm:

1.Tag: Langsam ankommen und genießen im köstlichsten Eck Kärntens            

  • Individuelle  Anreise nach Jenig bei Hermagor, Checkin im Hotel Hansbauerhof             
  • Abendessen im Gasthof „Bärenwirt“ in Hermagor und Genuss des innovativen Slow Food-Menüs von Claudia und Manuel Ressi mit Einführung in die Reise zu den Slow Food Wirten und Bauern in Kärnten;

2.Tag:  Kulinarischer Ausflug an den Weissensee

  • Reise zum Weissensee mit Besuch beim Speckbauern und Schlossherrn am Lerchenhof, danach Herstellung eines grünen „Kostalan“ unter Anleitung einer Kräuterexpertin auf ihrem Bauernhof;
  • Am Nachmittag:  Seespaziergang am Weissensee und Abendessen bei Slow Food Koch Hannes Müller in seinem Genießerhotel mit Blick auf den höchstgelegenen Badesee der Alpen

3.Tag: Reise ins Lesachtal – das naturbelassenste Bergtal Europas

  • Fahrt über die kurvenreiche und herrliche Straße ins Lesachtal zu den bekannten Wassermühlen in Maria Luggau mit Kornmahlen und Verkostung des Lesachtaler Brotes;
  • Besuch am Biobergbauernhof Jörgishof und Verkostung des köstlichen Frischkäses aus der hofeigenen Bergkäserei;
  • Am Abend Tafelglück rundum im wunderschönen Biohotel der Familie Daberer

4.Tag: St. Daniel – ein Ort guten Lebens: die Erlebnisse eines Slow Food Villages

  • Auftakt mit einer Genussexplosion im köstlichsten Eck Kärnten in Ertl’s Edelgreißlerei
  • Spaziergang entlang der Gail ins Slow Food Village St. Daniel und Mittagseinkehr bei den Kärntner Nudel-Köchinnen im Gasthof Grünwald;
  • Waldspaziergang zum Biokäsehof Zankl, einem Pionier der Slow Food Gemeinschaft in St. Daniel;

5.Tag: Langes Sonntagsfrühstück im Hansbauerhof

 

Wir freuen uns auf eure Anfrage

Jetzt anfragen!

Der sonnige Süden Kärntens gehört mit seinen grenzenlosen Vorteilen zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Österreichs. Aktiv- und Relaxangebote versorgen Euch Sommer wie Winter mit abwechslungsreichen Möglichkeiten: Top-Skigebiet, Erlebnisberg, Kulinarik und eine vielseitige Seenlandschaft.

Nutzt die Gelegenheit zum Skifahren im Winter, Mountainbiken oder Wandern im Sommer und stattet uns einen Besuch ab. Hier könnt Ihr das besondere Lebensgefühl und die unvergleichbare Kulinarik der Region auf Schritt und Tritt erfahren.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Was möchtest du entdecken?