Gailtaler Almkäse g.U.

Die Käseerzeugung hat im Gailtal eine lange Tradition. Der Geschmack dieser jahrhundertealten Käsespezialität des mehrfach international preisprämierten Gailtaler Almkäses g.U. (geschützte Ursprungsbezeichnung) ist unvergleichlich. Goldgelber Genuss mit viel Hingabe komponiert. Die Produktion erfolgt nur während der Sommermonate auf 13. Mitgliedsalmen, der Genuss Region Gailtaler Almkäse g.U. Schnittfest und würzig im Geschmack harmoniert er perfekt zur Almjause.

So wird er g'mocht

Morgens und abends treiben die Almsenner die Milchkühe von der Almweide zum Stall und melken sie dort. Die gewonnene Rohmilch wird nach einem jahrhundertaltem Rezept direkt auf der Alm zum Gailtaler Almkäse g.U. verarbeitet. 

Die Rohmilch wird im Kupferkessel langsam erwärmt und mit Naturlab versetzt. Nach dem Schneiden der Gallerte mit der Harfe wird der Käsebruch unter ständigem Rühren auf ca. 50° C erwärmt und nach etwa 2 Stunden mit den Käsetüchern aus dem Kessel gefischt und in den Käseformen eingepresst.

Nach 24 Stunden wird der Käse aus den Formen genommen und 3 Tage ins Salzbad gelegt. Nach einer wochenlangen Reifung und Pflege im Käsekeller erhält der Gailtaler Almkäse g.U. seinen aromatisch würzigen, und vollmundigen Geschmack und kann verzehrt werden.

Zu kaufen gibt es den Gailtaler Almkäse g.U. direkt auf den Almen (in den Sommermonaten), ab Hof, bei regionalen Handeslpartnern oder in der lokalen Gatronomie.

Auf diesen Almen wir der Gailtaler Almkäse hergestellt:

 

Auf die Spur der alten Gebräuche der Käse- und Buttererzeugung begibt man sich am besten beim Wandern auf dem "Gailtaler Käserundwanderweg". Dieser führt die Genießer am Berg von einer Almsennerei zur anderen, entlang der Grenze zu Italien.

Der Käsewanderweg

31.7 km | 10:22 h | Schwierigkeit: leicht

Erleben Sie bei einer gemütlichen Wanderung in den Karnischen Alpen das Zusammentreffen zweier Kulturen. Es bietet sich eine Mischung aus...

Details

Schaukäserei Tressdorfer Alm

In der Schaukäserei Tressdorfer Alm können Sie Live miterleben, wie aus der täglich frischen Milch die verschiedenen Käse- und Molkereiprodukte hergestellt werden. Die Tressdorfer Alm erreichen Sie mit dem Millennium-Express (Mittelstation "Tressdorfer Alm") - die Liftfahrt ist mit der +Card PREMIUM gratis! Alternativ gelangen Sie mit dem Auto über Tröpolach in Richtung Sonnenalpe Nassfeld zur Tressdorfer Alm.

 

Produzenten

Der Gailtaler Almkäse g.U. kann im Sommer direkt auf den Almen sowie bei diesen Produzenten gekauft werden: 

"Stubenvoll"-Raß

Tel.: +43 664 4617769
E-Mail schicken

Mehr lesen

"GailtålBauer" Kirchbach

Tel.: +43 4284 25150 oder +43 664 52 13 505
E-Mail schicken
www.gailtalbauer.at

Mehr lesen

Sparmarkt Knaller Weissensee

Tel.: +43 4713 2234-0
E-Mail schicken
www.knaller.at/spar

Mehr lesen



Bergbauernhof Schluder

Tel.: +43 4285 255 oder +43 664 3519907
E-Mail schicken
www.schluderhof-kreuth.jimdo.com

Mehr lesen

Waidegger Alm

Tel.: +43 (0) 650 5171899
www.gailtaler-almkaese.at

Mehr lesen

Großfrondell Alm

Tel.: +43 (0) 664/5246919
www.gailtaler-almkaese.at

Mehr lesen

Straniger Alm

Tel.: +43 (0) 680/ 2220262
www.straniger-alm.at

Mehr lesen

Reisacher Jochalm

Tel.: +43 (0) 676 9612493
www.gailtaler-almkaese.at

Mehr lesen